skip to content

 Herzlich Willkommen

 

Aktuelle Pandemie-Vorkehrungen in der freiheitzwölf

!!!   Bei geringsten Krankheitssymptomen bleiben Sie bitte auf jeden Fall zu Hause! Die wichtigsten Symptome sind eingeschränkte Geruchs-/Geschmackswahrnehmung, Fieber, Husten, Halsschmerzen und allgemeine Schwäche.

In Arztpraxen gibt es nun Maskenpflicht. Bitte tragen Sie beim Betreten der Praxis eine Maske. In den Therapieräumen entscheiden wir miteinander, wie genug Abstand gehalten werden kann, dass wir und Sie sich ohne Maske sicher fühlen.
Meistens steht eine
Maske der ärztlich-therapeutischen Behandlung entgegen.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie bei einem Besuch hier möglichst pünktlich sind. Das bedeutet: Gerade so in die Praxis kommen, dass Sie sich in Ruhe die Hände waschen können und dann Ihr Termin sofort losgeht. Wir möchten vermeiden, dass sich längere Zeit mehrere Leute in den Wartebereichen (Küche und Wartezimmer) aufhalten. Wenn sie zu früh da sind, gehen Sie lieber noch eine Runde spazieren.   !!!

Wichtige Fragen und Antworten auf einen Blick

Was ist nun anders?

Im Augenblick finden viele Guppentherapien nicht wie gewohnt statt.

Wir treffen hier für Termine jeweils Einzelentscheidungen, was in welcher Form stattfinden kann und wie wir uns an sinnvolle Hygienebestimmungen halten können.

Wir befinden uns aktuell mitten in einer Entwicklung, die derzeit noch nicht genau abschätzbar ist. Sie können aber davon ausgehen, dass Ihr Termin wie geplant stattfindet, wenn Sie nicht anders informiert werden.
 

Soll ich bestehende Termine absagen?

Solltet Ihr oder jemand in Eurer Familie Krankheitssymptome zeigen, bitten wir Euch die Termine abzusagen. Wir haben die Möglichkeit viele unserer Termine in einen Videotermin mit einer für Ärzte zertifizierten Software umzuwandeln. Meldet Euch dafür bitte per Mail oder in der Telefonsprechzeit.

Wir wünschen Ihnen und Euch eine Zeit der familiären Verbindung, Gelassenheit und Umsicht 

Ihr/ Euer Team der Familienpraxis freiheitzwölf